Anwendung bei Hunden

Anwendung bei Hunden

  • Die Pipette der Packung entnehmen. Bei aufrechter Haltung die Verschlusskappe aufdrehen und abziehen.
  • Den umgedrehten Deckel zum Öffnen der Versiegelung nutzen.
  • Um eine einfache Applikation zu gewährleisten, sollte Ihr Hund stehen.
  • Scheiteln Sie das Haar Ihres Hundes zwischen den Schulterblättern bis Sie die Haut sehen können.

Anwendung bei Hunden

  • Drücken Sie nun mehrmals die Pipette, um den Inhalt komplett auf die Haut zu entleeren. Vermeiden Sie dabei den Kontakt mit Augen oder Maul Ihres Hundes.
  • Nach der Anwendung die Pipette in etwas Papier gewickelt zum Hausmüll geben und die Hände waschen.