dcsimg
Verreisen mit Haustier

Verreisen mit Haustier

Urlaubsreisen bedeuten eine Menge Organisation im Vorfeld. Vor allem dann, wenn man sich entschlossen hat, seinen Hund mitzunehmen.

In der folgenden Checkliste sind einige wichtige Punkte aufgeführt. Daneben sollten beim Packen des Hundekoffers die persönlichen Vorlieben Ihres Vierbeiners beachtet werden. Gerade die Fahrt zum Urlaubsort sowie ein ungewohntes Klima sind für Hunde oft stressig. Daher freut er sich bestimmt, einige seiner liebgewordenen Dinge (Futternäpfe, Spielzeug) auch in der neuen Umgebung wieder zu finden.

Darüber hinaus gehört zur gewissenhaften Vorbereitung auch der Gang zum Tierarzt, denn in vielen Urlaubsländern lauern Gefahren, die hier zulande unbekannt sind. Hierzu zählen vor allem die durch Parasiten übertragenen Infektions- und Wurmerkrankungen, gegen die Hunde durch eine entsprechende Parasitenvorsorge geschützt werden sollten. Mit einem Blick auf die Verbreitungskarte können Sie bereits vor dem Tierarztbesuch feststellen, welche Parasiten-übertragene Krankheiten Ihrem Hund am Urlaubsort gefährlich werden können.

Checkliste

Formulare und Formalien

Verpflegung

  • Reisehundenapf
  • Wasserspender/Wasservorrat
  • Futterbehälter/Futtersack
  • Leckerli

Auslauf

  • Kurzführleine
  • Feldleine
  • Halsband mit Adressanhänger (Angabe der Ferienadresse in Landessprache oder zur Not in Englisch)
  • Maulkorb
  • Kotbeutel

Beschäftigung

  • Spielzeugset
  • Kausnacks

Gesundheit

  • Parasitenvorsorge (Kombi-Behandlung gegen Moskitos und die von ihnen übertragenen Wurmparasiten)
  • Infektionsprophylaxe, wenn notwendig
  • Kleine Reiseapotheke (Zeckenzange, Desinfektions- und Durchfallmittel)

Social Bookmarks