Durch Parasiten verursachte Erkrankungen der Katze

icon_katze.gif Durch Parasiten verursachte Erkrankungen der Katze

Durch Parasiten können diverse Erkrankungen bei der Katze hervorgerufen werden. Neben den Infektionen mit Erregern wie Bakterien und Würmern gibt es weitere Erkrankungen, die durch eine Parasitenaktivität ausgelöst werden. In erster Linie sind dies allergische Reaktionen auf Bestandteile des Parasitenspeichels von Blutsaugern. Dieser enthält eine ganze Reihe von Proteinen, um etwa die Blutgerinnung zu verhindern oder das Gewebe zu betäuben. Ähnlich der Überempfindlichkeit gegen einen Bienen- oder Wespenstich reagieren manche Katzen auch allergisch gegen die blutsaugenden Quälgeister. Außerdem sind die Reaktionen auf einen Milbenbefall in der folgenden Tabelle aufgeführt, da sie auch je nach Art zu unterschiedlichen Krankheitsbildern führen.



Überträgertyp: icon_zeckeZecke

Krankheit Erregertyp / Ursache Gefahr für Menschen
Zeckenparalyse Speichelgifte nein

Überträgertyp: icon_zeckeFlöhe

Krankheit Erregertyp / Ursache Gefahr für Menschen
Flohallergiedermatitis Speichelproteine nein
Bartonellose Bakterien ja (Katzenkratzkrankheit)
Virusinfektionen Viren nein

Überträgertyp: icon_zeckeicon_zeckeFlöhe, Haarlinge

Krankheit Erregertyp / Ursache Gefahr für Menschen
Gurkenkernbandwurm Würmer ja

Überträgertyp: icon_zeckeMilben

Krankheit Erregertyp / Ursache Gefahr für Menschen
Ohrmilbenbefall Parasitenaktivität nein
Raubmilbenbefall Parasitenaktivität ja
Räude Parasitenaktivität ja

Überträgertyp: icon_zeckeStechfliegen

Krankheit Erregertyp / Ursache Gefahr für Menschen
allergische Reaktionen Speichelproteine nein
Entzündungen Schmutz- und Fäulniserreger nein


Social Bookmarks